MANDELEIS mit Nuss-Crunch

ZUTATEN:

  • 600 ml (Halbfett-) Milch

  • 200 g Joghurt

  • 200 g Hafermark

  • 120 g Vollrohrzucker (bzw. teils Birkenzucker)

  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker

Nuss-Crunch:

  • 100-200 g Nussmischung                              (Wal-, Hasel-, Cashew-, Macadamia-, Erdnüsse, Mandeln)

ZUBEREITUNG:

  1. Milch, Joghurt, Hafermark und Zucker gut verrühren.

  2. Die Masse in 1-2 Gefrierbeutel mit Zippverschluss verteilen. So viel Luft wie möglich herausdrücken und die Beutel verschließen. Für 3-4 Std. flach im Tiefkühler einfrieren bzw. so lange, bis die Masse gerade eben gefroren ist.

  3. Die Nüsse klein schneiden und in einer beschichteten Pfanne anrösten, ev. etwas Vollrohrzucker darüber streuen.

  4. Die Masse aus dem Tiefkühler nehmen und im Beutel in kleine Stücke brechen. Die Eisstücke in 2 Durchgängen im Mixer je 1-2 Minuten aufmixen, bis die Masse cremig wird. Entweder in eine Kastenform oder in Stieleis- Formen streichen. Den Nuss-Crunch darüber streuen bzw. untermischen!

  5. Ein weiteres Mal ca. 2 Stunden durchfrieren. Dann servieren.


SCHOKO-EIS (fettarm)

ZUTATEN:

 

  • 650 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen, 19% Fett

  • 350 ml Halbfettmilch

  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker

  • 120 g Vollrohrzucker

  • 100 g Kakaopulver

ZUBEREITUNG:

  1. Rama Cremefine, Milch, Vanillezucker, Zucker und Kakaopulver gut verrühren. Solange bis sich das Kakaopulver gut aufgelöst hat.

  2. Die Masse in zwei Gefrierbeutel mit Zippverschluss verteilen. So viel Luft wie möglich herausdrücken und die Beutel verschließen. Für 3-4 Std. flach im Tiefkühler einfrieren bzw. so lange, bis die Masse gerade eben gefroren ist.

  3. Aus dem Tiefkühler nehmen und die Masse im Beutel in kleine Stücke brechen. Die Eisstücke in 2 Durchgängen im Mixer je 1-2 Minuten aufmixen, bis die Masse cremig wird. Entweder in eine Kastenform oder in Stieleis-Formen streichen.

  4. Ein weiteres Mal ca. 2 Stunden durchfrieren. Dann mit dem Eisportionierer servieren.


Marmoriertes BEEREN-EIS

...OHNE EISMASCHINE!

 

ZUTATEN:

 

(für 2 l Eis)

 

  • 500 g (2 Becher) Schlagobers
  • 140 g Staubzucker, gesiebt
  • 1 EL Vanillezucker
  • 530 g Joghurt (griech. Joghurt!)
  • 250 g Beeren, frisch/ tiefgefroren
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

 

 

ZUBEREITUNG:

  1. Schlagobers, Staubzucker, Vanillezucker und Joghurt in einer gr. Schüssel gut vermischen. Der Zucker soll sich vollständig auflösen!

  2. Die Masse in 2 verschließbare Gefrierbeutel füllen, Luft herausdrücken und ca. 2,5 Std. in das Gefrierfach legen bis die Masse gerade dabei ist einzufrieren!

  3. Gewaschene Beeren mit Zucker und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und unter Rühren ca. 10 Min. sirupartig einkochen. Auskühlen lassen.

  4. Gefrierbeutel aus dem Tiefkühler holen und mit den Händen in kl. Stücke brechen.

  5. Die Masse ca. 3 Min. cremig mixen, in eine Kastenform streichen und die Beeren darüber verteilen. Mit einer Gabel spiralförmig in die Masse einarbeiten. So entsteht die Marmorierung.

  6. Nun wieder für mind. 2 Std. einfrieren.


Schokoladig-cremiges KAKAO-EIS

...OHNE EISMASCHINE!

 

ZUTATEN:

(für 2 l Eis)

  • 750 ml Schlagobers

  • 250 ml Milch (auch Halbfettmilch)

  • 1 EL Vanillezucker

  • 330 g Schokoaufstrich (selbstgemacht!)

  • 50 g Kakaopulver, ungezuckert

 

 

ZUBEREITUNG:

  1. Schlagobers, Milch und Vanillezucker ca. 2 Min. mixen.

  2. Schokoaufstrich und Kakaopulver untermengen.

  3. Die Masse in 2 verschließbare Gefrierbeutel füllen, Luft herausdrücken und ca. 2,5 Std. einfrieren.

  4. Danach die Masse cremig schlagen und in eine Kastenform füllen. Wieder mind. 2 Std. tiefkühlen.