Kuchen/ Gugelhupf


ZAUBERKUCHEN - "MAGIC CAKE" 

ZUTATEN:

 

  • 115 g Butter

  • 480 ml Milch

  • 4 Eier (M)

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Puderzucker

  • 130 g Dinkelmehl

  • ½ TL Zimt

ZUBEREITUNG:

  1. Ofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen.

  2. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Milch erwärmen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen.

  3. Eigelb mit Zucker cremig schlagen. Butter hinzufügen sowie 1 Esslöffel Wasser; 3 Min. weiter mixen.

  4. Mehl mit Zimt vermischen und abwechselnd mit Milch unterrühren. !!Der Teig SOLL flüssig sein!!

  5. Vorsichtig Eiweiß in 3 Portionen unterheben. !!Eischneeflocken SOLLEN erhalten bleiben!!

  6. Teig in die Form gießen. 50-60 Min. backen. Kuchen kurz abkühlen lassen. 2 Std. in den Kühlschrank.

 

TIPP: Eine weitere Schicht bekommst du,

wenn du auf den Boden der Form (Tiefkühl-)Beeren verteilst.

 


OBST-BLECHKUCHEN

ZUTATEN:

  • 100 g Mehl

  • 1 Pkg. Backpulver

  • 6 Eier

  • 5 EL Zucker

  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker

  • 500 g Topfen

  • 8 EL Rapsöl

  • 150 g Nüsse/ Mandeln, gerieben

Für den Belag:

  • 500 g Obst (Beeren oder Steinobst)
  • Mandelplättchen

ZUBEREITUNG:

  1. Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Mehl mit Backpulver vermischen.

  3. Eier, Zucker, Vanillezucker, Topfen, Öl und Nüsse glatt rühren.

  4. Teig mit feuchten Händen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.

  5. Obst darauf geben und mit Mandelplättchen bestreuen.

  6. Etwa 35 Min. backen.

 

Tipp: Statt Topfen kann auch Frischkäse genommen werden!


RIBISEL-KUCHEN

ZUTATEN:

Teig - Belag - Schneeschaum:

  • 75 g Butter, zimmerwarm
  • 180 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 5 Dotter
  • 5 EL Wasser
  • 380 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpuler
  • 150 ml Milch
  • 600 g Ribisel
  • 5 Eiklar
  • 25 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker

 

ZUBEREITUNG:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Dotter cremig führen. Wasser dazu geben.
  3. Mehl und Backpulver vermischen, zur Butter-Masse geben und Milch dazu rühren.
  4. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und die Ribisel gleichmäßig darüber verteilen. 20 Min. backen.
  5. In der Zwischenzeit Eiklar, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  6. Schnee auf die Ribisel streichen und nochmals backen bis er leicht gebräunt ist.

 

Guten Appetit!


TOPFEN-GUGELHUPF

 

ZUTATEN:

  • 5 Eier, getrennt
  • 230 g Butter, weich
  • 1 Zitrone, frisch gepresst
  • 200 g Vollrohrzucker, fein
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 g Topfen
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 25 g Stärke (Mais- oder Kartoffel)

 

ZUBEREITUNG:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Gugelhupf-Form fetten und stauben.
  2. Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen.
  3. Butter mit den Eidottern schaumig rühren. Danach etwas Zitronensaft, Vollrohrzucker und Vanillezucker hinzumengen. Alles gut miteinander verrühren.
  4. Topfen langsam untermischen.
  5. Mehl mit Stärke und Backpulver vermengen und abwechselnd mit dem Schnee der Ei-Masse unterrühren.
  6. Nun in die Form füllen und ca. 55 Min. backen.

TIPP: Man kann auch die Hälfte des Teiges mit Kakaopulver mischen und so ein Marmormuster in den Gugelhupf bringen.


ORANGEN-GUGELHUPF

Foto: M.Thuy
Foto: M.Thuy

 

ZUTATEN:

 

  • 4 Orangen, groß
  • 6 Eier
  • 220 g Vollrohrzucker
  • 300 g Mandeln, gemahlen
  • 1,5 TL Backpulver

 

nach Belieben:

  • Kakaopulver
  • Zimt

 

OHNE MEHL!

 

 ZUBEREITUNG:

1. Orangen schälen, klein schneiden und pürieren.

2. Eier und Zucker schaumig schlagen.

3. Ofen auf 180 Grad vorheizen.

4. Mandeln und Backpulver miteinander vermischen und mit dem Orangenmus zur Zucker-Ei-Mischung rühren. Beliebig Kakaopulver/ Zimt beimengen.

5. Nun ca. 60 Min. backen.


KÜRBIS-NUSSKUCHEN

Zutaten:

  • 750 g Hokkaido Kürbis
  • 3 Eier, getrennt
  • 200 ml Rapsöl
  • 400 g Vollrohrzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 150 g Walnüsse
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Pkg. Backpulver

Zubereitung:

 

1. Kürbis waschen, halbieren, vierteln und faseriges Inneres mit Löffel entfernen. Kürbisfleisch samt Schale grob reiben.

2. Eigelb mit Öl, Zucker, Vanillezucker und Zimt verrühren. Walnüsse hacken und dazugeben. Kürbisschnitzel ebenfalls dazu mischen.

3. Mehl und Backpulver mischen und dazu mengen.

4. Eiklar steif schlagen und unter die Kürbis-Ei-Masse heben.

5. Teig in gefettete Springform (26iger) füllen und bei 150 Grad Umluft ca. 1 Std backen.